Markt 1. Bundesliga Deutschland

Beiträge 1 - 10 von 13
  • Markt 1. Bundesliga Deutschland

    sorros, 20.07.2016 12:51
    #1

    Wenn noch ein paar Andere mitmachen fände ich so einen Markt interessant.

    Wenn ich 10 Herzchen kriege und noch 2 Leute ein Scherflein beitragen, gebe ich 30 Euro!

  • RE: Markt 1. Bundesliga Deutschland

    gruener (Luddit), 21.07.2016 04:11, Antwort auf #1
    #2

    was??? nur 30 euro?!

    und, überhaupt, was ist mit st. pauli?

  • RE: Markt 1. Bundesliga Deutschland

    sorros, 21.07.2016 10:50, Antwort auf #2
    #3

    was??? nur 30 euro?!

    und, überhaupt, was ist mit st. pauli?

    St. Pauli ist mir egal-:)

    Ich finde schon daß der Markt um die 100 wert ist. Aber wenn sich nicht noch andere beteiligen ist das für einen Markt der ein ganzes Jahr läuft witzlos!

  • RE: Markt 1. Bundesliga Deutschland

    Jumi1974, 21.07.2016 22:10, Antwort auf #3
    #4

    Wenn der Markt nicht auf die zum Saisonende erreichten Punkte basiert (langweilig) sondern ein "the winner takes it all" Markt ist, der sehr viel spannender und volatiler wäre, bin ich mit 20€ dabei :-)

  • RE: Markt 1. Bundesliga Deutschland

    Jumi1974, 21.07.2016 22:13, Antwort auf #4
    #5

    Also entweder, nur der Meister bekommt Punkte oder eine Staffelung wäre auch noch intetessant.

    Z.b. Meister: 100 Punkte, Vize: 60 Punkte.....

  • RE: Markt 1. Bundesliga Deutschland

    Jumi1974, 21.07.2016 22:20, Antwort auf #5
    #6

    Eine Staffelung wäre mir sogar fast lieber, da der Verein den ich überhaupt nicht mag sowieso immer Meister wird ;-) und auf den möchte ich nicht wetten ^^

    Die ausgeschütteten Summen für einen bestimmten Platz sollten aber nach unten hin stark abfallen, da dies zu einer hohen Marktvolatilität führen würde, was mehr Spannung ins Spiel bringt.

  • RE: Markt 1. Bundesliga Deutschland

    sorros, 21.07.2016 22:41, Antwort auf #6
    #7

    Eine Staffelung wäre mir sogar fast lieber, da der Verein den ich überhaupt nicht mag sowieso immer Meister wird ;-) und auf den möchte ich nicht wetten ^^

    Die ausgeschütteten Summen für einen bestimmten Platz sollten aber nach unten hin stark abfallen, da dies zu einer hohen Marktvolalität führen würde, was mehr Spannung ins Spiel bringt.

    Ich teile Deine Einschätzung und finde auch das eine Staffelung interessanter wäre.
    Aber eine andere als Du vorschlägst. ich würde 100 90 75 60 machen und dann steiler abfallen.
    Vielleicht auch überhaupt nur Punkte für die ersten 7.
    Denn ich glaube auch, daß Bayern jetzt auch noch mit Hummels einfach außer Konkurrenz ist. Sobald Boateng wieder fit ist wird in Deutschland niemand mehr gegen sie gewinnen können.
    Das war auch in der EM zu sehen.  Boateng und Hummels zusammen sind zu gut!
    Aber die nächsten 2-3 Plätze werden eine hochinteressante Sache zumindest am Anfang. Dortmund und Schalke sind Wundertüten. Leverkusen, Hertha, und mindestens eine Überraschungsmannschaft werden mitmischen.. Wolfsburg stürzt glaube ich noch weiter ab. Aber vielleicht fangen sie sich auch noch. Kohle genug haben sie ja.

  • RE: Markt 1. Bundesliga Deutschland

    Jumi1974, 21.07.2016 23:06, Antwort auf #7
    #8

    Aber nach Deinem Vorschlag wäre der Vize ja dann 90% vom Titel wert...

    Was hältst Du von folgendem Kompromiss.....?

    Meister: 100 Punkte.

    Vize: 75 Punkte.

    3. Platz: 60 Punkte.

    4. Platz: 45 Punkte.

    5. Platz: 30 Punkte.

    6. Platz: 20 Punkte.

    7. Platz: 10 Punkte.

    Marktwert 340 Punkte.

    Interessant wäre noch ein Absteigermarkt. Vielleicht gibt's ja Mengenrabatt ;-)

  • RE: Markt 1. Bundesliga Deutschland

    sorros, 21.07.2016 23:29, Antwort auf #8
    #9

    Also ich finde meinen Vorschlag besser,.
    Wenn ich für den Meister  25 Punkte mehr kriege, als für den Zweiten, verkaufe ich doch meinen ersten 500 Aktien von Bayern nicht.
    Damit habe ich einen großen Block in meinem Portfolio schon gefixt.
    Oder es versuchen ganz viele Trader in der Range zwischen 93 und 98 zu verkaufen.
    Ich finde das blockiert den Markt.

  • RE: Markt 1. Bundesliga Deutschland

    W.I.Uljanow, 22.07.2016 21:16, Antwort auf #9
    #10
    Ich bin für einen Punktemarkt. Wenn das nicht durchgeht, dann wäre ein Platzierungsmarkt analog zu den EURO- Gruppenmärkten überlegenswert, also Platz 1 1Punkt, Platz 2 2Punkte, usw.
Beiträge 1 - 10 von 13

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

29.857 Teilnehmer » Wer ist online

Erlesenes für das politische Ohr

Kommende Wahltermine

In den nächsten Wochen und Monaten findenu.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2021

(Hinweis: alle Links verweisen auf die Hauptseite von Wahlfieber - identischer Login)

1. Halbjahr

  • Deutschland:
  • Landtagswahl in Baden-Württemberg
  • Landtagswahl in Rheinland-Pfalz
  • Landtagswahl in Sachsen-Anhalt
  • Kommunalwahlen in Hessen
  • Oberbürgermeister Neumünster
  • Oberbürgermeister Dessau-Roßlau
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Gemeinderatswahl in St. Pölten
  • Kantonswahl in Solothurn
  • Kantonswahl in Neuenburg
  • Europa
  • Parlamentswahl in den Niederlanden
  • Parlamentswahl in Bulgarien
  • Parlamentswahl auf Zypern
  • Weltweit
  • Knessetwahl in Israel

2. Halbjahr

  • Deutschland:
  • Bundestagswahl
  • Abgeordnetenhauswahl in Berlin
  • Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern
  • Landtagswahl in Thüringen
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Landtagswahl in Oberösterreich
  • Kantonswahl in Freiburg
  • Europa
  • Parlamentswahl in Island
  • Parlamentswahl in Lettland
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • Parlamentswahl in Russland
  • Parlamentswahl in Tschechien
  • -
  • Weltweit
  • Parlamentswahl in Japan

Sonstiges

  • Fußball-EM
  • 24 - Season 9: Live Another Day

In Vorbereitung für 2022

  • folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com