Wahlfieber-Chat mit Anika Catharina Tanck (Piraten) - 15.09.2009 - 19:00 h

posts 1 - 10 by 67
  • Wahlfieber-Chat mit Anika Catharina Tanck (Piraten) - 15.09.2009 - 19:00 h

    Wahlfieber Team, 15.09.2009 05:26
    #1
    Heute findet unser erster Livechat zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein statt.

    genaue Terminierung:
    Dienstag, 15. September 2009 - 19:00 h



    Interviewer:
    Thomas Peick - Wahlfieber Team
    Thomas Schaller - Journalist
    N.N.

    Unsere Gesprächspartnerin:
    Anika Catharina Tanck - Spitzenkandidatin der Piratenpartei

    zur Person:
    http://wiki.piratenpartei.de/Schleswig-Holstein/Landtagswahl_2009/Listenplatz_1

    *************

    Wichtig!
    Aktualisieren der Seite erfolgt durch Drücken der Taste F5
  • Re: Wahlfieber-Chat mit Anika Catharina Tanck (Piraten) - 15.09.2009 - 19:00 h

    Thomas Peick, 15.09.2009 20:59, Reply to #1
    #2
    Guten Abend nach Flensburg!
  • Re: Wahlfieber-Chat mit Anika Catharina Tanck (Piraten) - 15.09.2009 - 19:00 h

    Anika Catharina Tanck, 15.09.2009 21:00, Reply to #2
    #3
    Guten Abend zurück
  • Re: Wahlfieber-Chat mit Anika Catharina Tanck (Piraten) - 15.09.2009 - 19:00 h

    Thomas Peick, 15.09.2009 21:04, Reply to #3
    #4
    Frau Tanck, eine Blick auf Ihre Biographie verrät: Sie arbeiten in einem Bioladen und erstellen u.a. Websites für Heilpraktiker.

    Warum sind Sie eigentlich nicht bei den Grünen gelandet?
  • Re: Wahlfieber-Chat mit Anika Catharina Tanck (Piraten) - 15.09.2009 - 19:00 h

    Anika Catharina Tanck, 15.09.2009 21:06, Reply to #4
    #5
    Ich halte die Piraten für die Grünen des 21. Jahrhunderts
    Was die Grünen im 20.Jahrhundert waren, sind die Piraten im 21. Jahrhundert
  • Re: Wahlfieber-Chat mit Anika Catharina Tanck (Piraten) - 15.09.2009 - 19:00 h

    Thomas Peick, 15.09.2009 21:08, Reply to #5
    #6
    Aber Sie pflichten mir sicherlich bei, wenn ich sage: Die Grünen vertreten ureigene Piraten-Themen.

    Wo liegen für Sie die Unterschiede zwischen den Grünen und den Piraten?
  • Re: Wahlfieber-Chat mit Anika Catharina Tanck (Piraten) - 15.09.2009 - 19:00 h

    Anika Catharina Tanck, 15.09.2009 21:13, Reply to #6
    #7
    Ich pflichte Ihnen nicht pauschal bei.

    Die Grünen haben in der Rot-Grünen Regierung unter Schröder mit der Abstimmung zum biometrischen Reisepass gezeigt, dass sie nicht die Rechte der Bürger so vertreten so wie die Piratenpartei.
    Ausserdem haben sie mit dem Kriegseintritt auf Seiten der USA in Afghanistan eine ihrer Kernthemen gebrochen und das werden die Piraten NICHT tun.

    Während die Grünen die Umwelt haben, haben die Piraten nicht nur die Umwelt sondern auch noch eine grundlegende Änderung in der Gesellschaft wahrgenommen. Diese Änderung geht in Richtung Wissensgesellschaft
  • Re: Wahlfieber-Chat mit Anika Catharina Tanck (Piraten) - 15.09.2009 - 19:00 h

    Thomas Schaller, 15.09.2009 21:16, Reply to #7
    #8
    Schönen guten Abend, Frau Tanck, aus Wien.

    Was verstehen Sie in diesem Zussammenhang unter "Wissensgesellschaft"? Was ist daran so "piratesk", um es salopp zu sagen
  • Re: Wahlfieber-Chat mit Anika Catharina Tanck (Piraten) - 15.09.2009 - 19:00 h

    Anika Catharina Tanck, 15.09.2009 21:19, Reply to #8
    #9
    Wissensgesellschaft ist eine Gesellschaft, deren höchstes handelbare Gut Wissen ist. Dieses Wissen entscheidet über das Leben eines jeden einzelnen und damit auch über die Wirtschaft.

    - Stichwort: Chancengleichheit bei Schülern/Studenten

    Piratesk ist dabei Dinge nicht einfach so zu sehen wie sie dargestellt werden sondern dahinter zu schauen und die Dinge so zu erkennen wie sie wirklich sind.
    Stichwort: Hinterfragen
  • Re: Wahlfieber-Chat mit Anika Catharina Tanck (Piraten) - 15.09.2009 - 19:00 h

    Thomas Schaller, 15.09.2009 21:20, Reply to #9
    #10
    Frau Tanck, neben den Piraten pocht die FDP darauf, eine "Partei der Freiheit" und der Grundrechte zu sein. Wo liegen die Differenzen zwischen Piraten und FDP? In welchen Punkten und warum gehen die Positionen der Piraten über die der FDP hinaus?

posts 1 - 10 by 67
Log in
29,857 Participants » Who is online

Fine music for political ears

What we predict...

Wahlfieber, originally a platform from the German-speaking world, offers (user-based) forecasts on elections worldwide - using political prediction markets without applying any algorythm.

Our focus

Germany / Austria / Switzerland
All national and state elections as well as selected local, mayoral and party elections

Europe
Almost all national elections as well as selected presidential, regional and local elections and votes.

USA
All presidential, senatorial and house elections (including mid-term and most presidential primaries/caucusses) as well as important special and state elections.

UK
All national and state elections as well as important special, local and mayoral elections and votes.

Worldwide
National elections - including Australia, Canada, Israel, Japan, New Zealand, etc.


Important elections in 2021

General election in Germany
Duma election in Russia
Knesset election in Israel


How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com