In memoriam

posts 231 - 238 by 238
  • Robert M. Morgenthau 1919-2019

    gruener (Luddit), 23.07.2019 06:20, Reply to #230

    trauer allerorts:

    - bei den dems: die staatsanwaltliche vorlage für law & order hat verspätet das diesseits verlassen

    - bei den grünen: wollte er doch deutschland einst komplett entindustrialisieren und zu einem einzigen biotop ausbauen

    - bei rot-grünen hartz-iv-anhängern: war morgenthau doch das beste beispiel dafür, dass man auch bis ins höchste alter (90 jahre) problemlos einen schlecht bezahlten job erfolgreich ausüben kann.

  • RE: Robert M. Morgenthau 1919-2019

    sorros, 23.07.2019 14:17, Reply to #231

    Soviel Blödsinn auf einemal und das auch noch in einem Nachruf!

    trauer allerorts:

    - bei den dems: die staatsanwaltliche vorlage für law & order hat verspätet das diesseits verlassen

    Das einzig Wahre in diesem Post.
    und nicht gebunden an die – notwendigen – Rahmenbedingungen einer Fraktion.

    - bei den grünen: wollte er doch deutschland einst komplett entindustrialisieren und zu einem einzigen biotop ausbauen

    Nein das wollte er nicht. Das war sein Vater!

    - bei rot-grünen hartz-iv-anhängern: war morgenthau doch das beste beispiel dafür, dass man auch bis ins höchste alter (90 jahre) problemlos einen schlecht bezahlten job erfolgreich ausüben kann.

    Wie kommst Du darauf, das der New York County District Attorney für Manhattan ein schlecht bezahlter Job ist?

  • Peter Fonda 1940-2019

    gruener (Luddit), 17.08.2019 05:26, Reply to #232

    jedes jahrzehnt präsentiert den einen film, der ebenso genial ist wie hoffnungslos. brutalste realität als gnadenlose abrechnung mit dem jeweils aktuellen und politisch gewünschten way of life, auf celluloid gegossen - ein entkommen ist unmöglich, das überleben (der guten) ebenso:

    50er: außer atem

    60er: easy rider

    70er: apokalypse now --- (ggf. auch: die 120 tage von sodom)

    80er: full metal jacket

    90er: wild at heart ---

    danach mag ich mich noch nicht so recht festlegen. (falls wer vorschläge haben sollte...)

    peter fondas ruhm hat einer dieser cineastischen perlen begründet. jedoch blieb ihm meines erachtens, anders als seinem vater henry, das ebenso ruhmreiche alterswerk verwehrt. jener glänzte betagt  u.a. in sergio leones "mein name ist nobody", peter fonda primär nur noch in tv-serien.

    statt weiterer worte:

    https://www.youtube.com/watch?v=egMWlD3fLJ8

    https://www.youtube.com/watch?v=RXBAgAxn1x4

    https://www.youtube.com/watch?v=hjYAEtO-Ohk

  • David Koch 1940-2019

    Wanli, 26.08.2019 13:35, Reply to #233

    Erinnern wird man sich noch lange an einen der beiden berühmt-berüchtigten Koch-Brüder: milliardenschwere Unternehmer, Philanthropen und vor allem politische Strippenzieher, denen es in den letzten Jahrzehnten vielleicht besser als jedem anderen gelang, ihr Kapital und das ihres Netzwerkes einzusetzen, um politische Prozesse zu beeinflussen.

    The Koch brothers' impact on politics can't be overestimated. Before them, every four years, a few political groups would start up, collect money from wealthy donors, and buy lots of television ads. After the election they would disband. What the Koch brothers did was build a well-funded permanent infrastructure for influencing public policy. They funded think tanks to pump out position papers chock full of libertarian ideas. They started foundations to give their ideas the aura of respectability. They hired their own pollsters. They supported candidates, not only for high-profile positions, but also for state senator and state representative. In 2012, they dumped $400 million into political races. By 2016, they had permanent, paid, state directors in 34 states. In fact, they had set up a shadow Republican Party, almost as big as the real one, and answerable only to themselves.

    https://www.electoral-vote.com/evp2019/Pres/Maps/Aug26.html#item-10

    Die Transformation der republikanischen Partei zum reinen Erfüllungsgehilfen der Reichen (angereichert um Kulturkampfspektakel für die hoi polloi, die man bei Wahlen ja auch braucht) war Kochs Lebenswerk, er dürfte halbwegs zufrieden abgetreten sein.

  • GOTT IST TOT!

    drui (MdPB), 02.10.2019 13:44, Reply to #230
  • RE: In memoriam Lilo Wollny

    an-d, 09.11.2019 00:08, Reply to #10
  • RE: In memoriam Lilo Wollny

    gruener (Luddit), 09.11.2019 00:40, Reply to #236

    ... das erinnert mich (nicht nur) an eine längere, aber äußerst vergnügliche wie informative autobahnfahrt - meine wenigkeit am steuer, selbstredend einen stinkenden diesel führend - gemeinsam mit jutta ditfurth und eben: lilo.

    abgesehen davon, dass die zeit wieder einmal drängte - es galt, den flieger zu erreichen - prägte die "reise" eine lebhaft kontroverse debatte über legale und vermeintlich illegale formen des politischen widerstands. nicht zuletzt ein austausch über primär urbanen und eher ländlich geprägten protest. derweil ich versuchte, das "beste" aus meinem golf 1 herauszuholen - die motorhaube schmückte übrigens ein fast die gesamte fläche umfassender akw? nein danke! aufkleber, die heckscheibe ein ähnlich umfangreicher "grüne in den landtag" sticker. primär auf der linken spur - wo auch sonst, wenn man es eilig hat? -, blinker an, dabei gelegentlich das steuer lediglich zwischen die beine geklemmt, um einen weiteren tschick zu drehen, kam das durchaus gut. :-)

  • In memoriam Fritz von Weizsäcker - eine Tat von einem Linken?

    FreundvonLI, 21.11.2019 01:07, Reply to #237

    Heimtückisch während eines Vortrags erstochen. Der Täter könnte linke Motive gehabt haben.

    Gregor S., der Killer des Weizsäcker-Sohnes, hatte das gleiche Motiv, wie der Täter, der den Vater 1993 blutig schlug!

    Roersch verfolgte die Weizsäckers damals über Jahre hinweg. Auch er warf Richard von Weizsäcker vor, an der Produktion von „Agent Orange“ beteiligt gewesen zu sein. Wie der Täter jetzt war auch er voller Hass auf die Familie. Er warf dem Bundespräsidenten zudem vor, seinen Vater Ernst von Weizsäcker bei den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen verteidigt zu haben.

    1994 lauerte er ihm vor dem Hamburger Schauspielhaus auf und beschimpfte ihn als „Nazi“.

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/attentat-auf-fritz-von-weizsaecker-a us-gleichem-motiv-wurde-sein-vater-opfer-66159470.bild.html

posts 231 - 238 by 238
Log in
28,308 Participants » Who is online

Märkte und Wahltermine im
März 2012

Im laufenden Monat finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen sind eigene Märkte aufgesetzt worden:

  • 06.03. Super Tuesday in den USA
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Ohio
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Virginia
  • 10.03. Parlamentswahl in der Slowakei
  • 11.03. kantonale Wahlen in der Schweiz: Schwyz, St. Gallen, Uri, Waadt
  • 11.03. Volksabstimmung in der Schweiz
  • 13.03. GOP-Vorwahlen in Mississippi
  • 17.03. GOP-Vorwahlen in Missouri
  • 18.03. Bundespräsidentenwahl
  • 20.03. GOP-Vorwahlen in Illinois
  • 24.03. GOP-Vorwahlen in Louisiana
  • 25.03. Landtagswahl im Saarland

neue / kommende Märkte

  • Gemeinderatswahl in Innsbruck
  • Bürgermeisterwahl in Innsbruck
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Parlamentswahl in Griechenland
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Präsidentschaftswahl in Frankreich
  • kantonale Wahlen in der Schweiz: Thurgau
  • deutscher Fußballmeister
  • Euro 2012

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com