Klima

posts 1101 - 1110 by 1125
  • Angela Merkel und die Stasi

    SeppH (!), 14.11.2023 10:02, Reply to #1100
    Hinter Gerüchten steckt oft ein Fünkchen Wahrheit, so auch hier:
    Die Berichte über Merkel verfasste ihr Akademie-Kollege Frank Schneider, alias IM „Bachmann“. Er bestätigte ihr eine „gefestigte Haltung zum Staat“, stellte Mutmaßungen über „kirchliche Tätigkeiten“ an, berichtete von Merkels „Liebschaften“ und von Mitte der 80er-Jahre an auch über ihre Beziehung zu dem Chemiker Joachim Sauer, den sie am 30. Dezember 1998 heiratete.

    IM „Bachmann“ notierte auch einen Vorfall, den Reuth und Lachmann als Beleg dafür heranziehen, dass Merkel als Nachwuchsfunktionärin und Mitglied der Akademie inzwischen zur „Elite im SED-Staat“ gehörte (...)
  • Fünkchen - zu wenig

    ronnieos, 14.11.2023 10:25, Reply to #1101
    Hinter Gerüchten steckt oft ein Fünkchen Wahrheit, so auch hier:
    Bei so schwerwiegenden Anschuldigungen ist "ein Fünkchen" zu wenig. Viel zu wenig.
    Erst recht dann, wenn man sich der Wissenschaft und Wahrheit verpflichtet fühlt.
  • Schade - das du die Dinge nicht beim Namen nennst

    Kritischer Analyst (!), 14.11.2023 11:21, Reply to #1100

    Schade - nach Lesen der Überschrift dachte ich wirklich, dass jetzt von dir ein Statement gegen die zahlreichen antisemitischen Ausfälle der letzten Zeit kommt. Stattdessen ...

    Wenn das geistige NIveau nicht reicht - dann übertrifft sich so mancher in Beleidungen:

    • ... Merkel, diese geistig umnachtete Frau

    Das ist ja wohl noch eine milde Bezeichnung, wenn man sich anschaut, was diese Frau an Schaden angerichtet hat. Ich habe mich immer gefragt, wie diese Frau die ja Wissenschaftlerin ist, so irrational und faktenfreie Entscheidungen treffen konnte. Man müsste ja eigentlich meinen sie sei fähig die Dinge vom Ende her zu denken, aber stattdessen das genaue Gegenteil. Einfach Horden von antisemitischen tickenden Zeitbomben ins Land reinzulassen und das einfach achselzuckend geschehen zulassen. Nicht mal einen Plan zu haben wenn man sie schon reinlässt wie man sie integrieren und vorallem entislamisieren und zivilisieren kann. Du kannst wirklich froh sein, dass ich keine anderen Worte hier gefunden habe. In ein paar Jahrzenten wird man Merkel rückwirkend als die größte Katastrophe für Deutschland nach Hitler bewerten, da bin ich absolut von überzeugt.

    • ...  Es ist wirklich ätzend, arrogant und widerlich wie hier manche auf ihrem Sofa sitzen, sich die Eier kraulen mit fetter Wampe und Bier in der Hand vor dem Fernseher sitzen und solch kluge Ratschläge von sich geben.

    Ich kenne ja nun der Verfasser nicht, frage mich aber schon, inwieweit das einer Selbstbeschreibung gleicht.



    Ich sicher nicht, der angesprochene evtl. schon. Dies war natürlich eine polemische Antwort auf den Nonsens den Eckhart zum Besten gegeben hat. Manchmal braucht es halt ein bisschen Würze (=Polemik) und die Dinge auf den Punkt zu bringen. Man sollte nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.

  • RE: Fünkchen - zu wenig

    SeppH (!), 14.11.2023 11:36, Reply to #1102
    Erst recht dann, wenn man sich der Wissenschaft und Wahrheit verpflichtet fühlt.

    Spricht er von Wissenschaftsfunktionären in Deutschland, die Erkenntnisse der Sprachwissenschaft ignorieren? Oder von antisemitschen Bewegungen an Eliteuniversitäten in den USA?

  • RE: Greta Göbbels, Hetzerin der Herzen

    Eckhart, 14.11.2023 11:37, Reply to #1097

    Was wurde ich hier dafür gescholten, es zu wagen, die Verehrung der Heiligen St. Greta in Frage zu stellen.

    Nun wird die psychisch gestörte Göre selbst von Ihren einstigen Jüngern von FFF bis hin zu Riccarda Lang vehement für ihren fanatischen Israel-Hass gescholten.

    Aber drui, Eckhart und Co werden Adolfine Thunberg sicher auch diesmal verteidigen, indem sie ihre unerträglichen antisemitische, israelfeindliche Hetze schönreden und mich gleichzeitig als bösen alten weissen Klimawandelleugner oder sonstwas beschimpfen ;)

    Da wirst du aber lange suchen müssen, das ich jemals eine antisemitische Hetze irgendwo verteidigt hätte. Aber hauptsache mal Belegfrei Hezen. Da passt du besser zur Greta als zu mir.

    Ja, die Greta hat sich diskreditiert und massiv an Rückhalt in der Klimaaktivistenszene verloren. Komplett dämlich und vor allem sowohl unnötig als auch nicht sachdienlich. Das Weltklima und die zugehörige Katastrophe haben wir alle gemeinsam. Und die Auswirkungen eindämmen geht halt auch nur weltweit gemeinsam.

  • RE: Angela Merkel und die Stasi

    Eckhart, 14.11.2023 11:52, Reply to #1101
    Hinter Gerüchten steckt oft ein Fünkchen Wahrheit, so auch hier:
    Die Berichte über Merkel verfasste ihr Akademie-Kollege Frank Schneider, alias IM „Bachmann“. Er bestätigte ihr eine „gefestigte Haltung zum Staat“, stellte Mutmaßungen über „kirchliche Tätigkeiten“ an, berichtete von Merkels „Liebschaften“ und von Mitte der 80er-Jahre an auch über ihre Beziehung zu dem Chemiker Joachim Sauer, den sie am 30. Dezember 1998 heiratete.

    IM „Bachmann“ notierte auch einen Vorfall, den Reuth und Lachmann als Beleg dafür heranziehen, dass Merkel als Nachwuchsfunktionärin und Mitglied der Akademie inzwischen zur „Elite im SED-Staat“ gehörte (...)

    Das Merkel keine Widerstandskämpferin war, ist bekannt und hat sie auch nie behauptet. Sie war arrangiert im System, wie die allermeisten. Und eben als Bildungsbürgerin/Akademikern zwangsläufig Teil der Elite im SED-Staat.

    Und wie jeder Doktor der DDR hat sie auch eine peinlichkeit im Lebenslauf, dessen Veröffentlichung sie bisher verhindert hat:
    "Nach der damaligen Promotionsordnung mussten alle Doktoranden dem Antrag auf Promotion einen Nachweis beifügen, dass die während des Studiums erworbenen Kenntnisse des Marxismus-Leninismus wesentlich vertieft und erweitert worden waren. Merkel fertigte zum Nachweis eine schriftliche Arbeit mit dem Titel „Was ist sozialistische Lebensweise?“[1] an. Ihr Ideologie-Professor Joachim Rittershaus bewertete die Arbeit mit „genügend“"
    Aber all das macht sie halt zum gut arrangierten DDR-Mitläufer und nicht zum IM.

  • Greta

    drui (MdPB), 14.11.2023 15:02, Reply to #1105

    Ja, die Greta hat sich diskreditiert und massiv an Rückhalt in der Klimaaktivistenszene verloren. Komplett dämlich und vor allem sowohl unnötig als auch nicht sachdienlich. Das Weltklima und die zugehörige Katastrophe haben wir alle gemeinsam. Und die Auswirkungen eindämmen geht halt auch nur weltweit gemeinsam.

    Irgendwie hat sie eine der wenigen Palästinenserinnen als Freundin gefunden, die sich nicht außdrücklich von der Hamas identifizieren will und da hast Du Recht, will und darf man nicht verteidigen. Mit 20 ist sie vielleicht noch naiv und lernfähig.

    Aber was genau ist bei ihr nun antisemitisch? Der KA-Troll schmeisst den Begriff ja so inflationär herum wie seine Dummheit, das wirkt dann eher wie eine Eherenbezeichnung als Realität oder Beleidigung. War das Tintenfischplüschtier antisemitisch, von dem sie sich dann distanziert hat? Ist ein Pali-Tuch oder die palästinensische Fahne antisemitisch? Der Begriff "Free Palastine"? So genau ich auch schaue, sehe ich keinen klaren Antisemitismus, nur eine eindeutig pro-palästinensische Haltung und die übliche Beschränkung des Humanismus auf eine Seite, wie es auch Mira, KA und Seppl hier praktizieren. Das Leid der anderen Seite wird komplett ausgeblendet und deren Menschlichkeit negiert. Damit kann ich Greta ebenso wenig ernst nehmen, wie die misanthropischen Forumsteilnehmer hier.

  • Oh mein Gott!

    Kritischer Analyst (!), 14.11.2023 16:20, Reply to #1107
    Aber was genau ist bei ihr nun antisemitisch? Der KA-Troll schmeisst den Begriff ja so inflationär herum wie seine Dummheit, das wirkt dann eher wie eine Eherenbezeichnung als Realität oder Beleidigung.

    Du bist offenbar schon so verfestigt antisemitisch, dass du Antisemitismus gar nicht mehr erkennst bzw. begreifst was es bedeutet. Aber andererseits gut, weil so entlarvst du dich hier vor allen relativ einfach:

    War das Tintenfischplüschtier antisemitisch, von dem sie sich dann distanziert hat?

    OF COURSE!

    Ist ein Pali-Tuch oder die palästinensische Fahne antisemitisch?

    JA - wenn man damit wie z.B. Reem Sahwil das Land meint, dass ganz Israel mit einschließt und damit Israel auslöschen will.

    Der Begriff "Free Palastine"?

    JA - insbesondere der Slogan "From the river to the sea- palestine will be free". Weil er Israels Auslöschung inkludiert. Hat ja sogar die Faeser erkannt und ihn verboten (und Reem Sahwil, Sawsan Chebli und ähnlicher Abschaum verwendet ihn wie selbstverständlich).

    So genau ich auch schaue, sehe ich keinen klaren Antisemitismus

    Weil du offenbar blind vor Hass auf Juden bist

    Das Leid der anderen Seite wird komplett ausgeblendet und deren Menschlichkeit negiert.

    Das Leid wird nicht negiert. Aber es wird in den richtigen Zusammenhang gestellt. Die Deutschen haben 1945 auch gelitten - aber zurecht. Ob teilweise überzogen sei wie bei den Palästinensern dahingestellt. Aber Ursache und Wirkung müssen klar benannt werden. Die Palästinenser haben 1947 den Krieg begonnen, nicht die Juden. Und Frieden immer wieder abgelehnt und stattdessen neue Kriege gestartet. Und nun Barbarei begonnen.

    Du relativierst hier schon wieder, indem du "beide Seiten" als gleichwertig hinstellen willst. Damit hofierst du die Hamas und ignorierst die Urheber des Terrors.

  • Guter Bombenterror vs. böser Bombenterror

    Mirascael, 14.11.2023 16:40, Reply to #1108

    Linke so:

    "Bomber Harris, do it again!"

    "Er hat 'Bombenterror' angesichts der zivieln Opfer in Dresden gesagt! OMG Nazi!!1!!1!!!!"

    "Nazis raus!"

    "Nie wieder Auschwitz!"

    Auch Linke:

    "Menschenrechte gelten auch für HAMAS-Terroristen!"

    "Israel hat ein Krankenhaus angriffen, in dem sich HAMAS-Schlächter verschanzt haben! OMG!"

    "Minderjährige, die bereits im KITA-Alter Massenexekutionen von Juden trainieren, wurden verletzt, menschenverachtende israelische Kindermörder!"

    "Niemand darf ausgewiesen werden, auch keine Vergewaltiger, Mörder und Kinderschänder!"

    "Was erlauben Judenschwein?"

    Und keiner der linksgrünroten Spinner hier hat irgendein Problem damit, dass weitere hunderte Millionen an Steuergeldern zum einen in die Taschen palästinensischer HAMAS-Mulltimilliardäre (mindestens zweistellig) fliessen und zum anderen palästinensischen Terror finanzieren! Nur weil man nicht hunderprozentig ausschliessen kann, dass vielleicht der eine oder andere Centbetrag tatsächlich humanitär verwendet werden könnte.

  • Multipler SeppH - auch ein Wissenschaftler !?!

    ronnieos, 14.11.2023 19:01, Reply to #1104
    Erst recht dann, wenn man sich der Wissenschaft und Wahrheit verpflichtet fühlt.

    Spricht er von Wissenschaftsfunktionären in Deutschland, die Erkenntnisse der Sprachwissenschaft ignorieren? Oder von antisemitschen Bewegungen an Eliteuniversitäten in den USA?

    Eine der multiplen Persönlichkeiten von SeppH kokettiert damit, Wissenschaftler zu sein.

posts 1101 - 1110 by 1125
Log in
30,570 Participants » Who is online

Fine music for political ears

What we predict...

Wahlfieber, originally a platform from the German-speaking world, offers (user-based) forecasts on elections worldwide - using political prediction markets without applying any algorythm.

Our focus

Germany / Austria / Switzerland
All national and state elections as well as selected local, mayoral and party elections

Europe
Almost all national elections as well as selected presidential, regional and local elections and votes.

USA
All presidential, senatorial and house elections (including mid-term and most presidential primaries/caucusses) as well as important special and state elections.

UK
All national and state elections as well as important special, local and mayoral elections and votes.

Worldwide
National elections - including Australia, Canada, Israel, Japan, New Zealand, etc.


Important elections in 2023

  • Several state elections in Germany and Austria
  • Presidential election in the Czech Republic
  • National elections in Finland, Turkey, Greece, Poland, Switzerland and Spain

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com