Dieter Nuhr

posts 11 - 17 by 17
  • RE: Dieter Nuhr - nur ein Spiesser

    FreundvonLI, 02.01.2020 19:50, Reply to #10
    #11

    Nuhr steht auch nicht auf der Seite der Mächtigen und Dehm ist ein dreckiger Sasi-Spitzel.

    Nichts für ungut, aber ich finde deine Distanzierung von Stasi etc. immer wieder interessant. Du bist in einer Partei, die aktuell in Sachsen eine Justizministerin stellt, die einen Bezug zu gewaltverherrlichenden Texten hat. Ähnliches gilt für Eckhart. Ihr distanziert euch viel zu wenig von diesen Dingen.

    So heißt es in einem Lied der Punkband "Harlekins", in der Meier in den 1990-er Jahren Bass spielte: "Advent, Advent - ein Bulle brennt, erst eins, dann zwei, dann drei."

    https://www.mdr.de/sachsen/justizministerin-katja-meier-punkband-kritik-100.html

  • Ist nun auch die Deutsche Forschungsgemeinschaft linksindoktriniert?

    SeppH, 31.07.2020 17:44, Reply to #11
    #12

    Diese Causa zum Thema Dieter Nuhr ist erschreckend:

    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft entfernt einen Beitrag von Dieter Nuhr nach einem Shitstorm von ihrer Website. Der Kabarettist wehrt sich. Er solle mundtot gemacht werden, fürchtet er: „Mir gruselt es ein wenig.“

    https://www.welt.de/vermischtes/article212621293/Dieter-Nuhr-Deutsche-Forschungs gemeinschaft-loescht-Beitrag.html

  • RE: Ist nun auch die Deutsche Forschungsgemeinschaft linksindoktriniert?

    gruener (Luddit), 02.08.2020 00:43, Reply to #12
    #13

    den beitrag von nuhr würde ich ja gerne einmal einsehen.

    wer hat den link?

  • RE: Ist nun auch die Deutsche Forschungsgemeinschaft linksindoktriniert?

    Mirascael, 02.08.2020 08:03, Reply to #13
    #14

    "Wissen bedeutet nicht, dass man sich zu 100% sicher ist, sondern dass man über genügend Fakten verfügt, um eine begründete Meinung zu haben. Weil viele Menschen beleidigt sind, wenn Wissenschaftler ihre Meinung ändern: Nein, nein! Das ist normal! Wissenschaft ist gerade, DASS sich die Meinung ändert, wenn sich die Faktenlage ändert. Wissenschaft ist nämlich keine Heilslehre, keine Religion, die absolute Wahrheiten verkündet. Und wer ständig ruft „Folgt der Wissenschaft!“ hat das offensichtlich nicht begriffen. Wissenschaft weiß nicht alles, ist aber die einzige vernünftige Wissensbasis, die wir haben. Deshalb ist sie so wichtig."

    Link 1

    Link 2

    Nuhr wurde Opfer der totalitären linken cancel culture. Es war irrelevant was er geschrieben hatte, als ungläubiger exkommunizierter Ketzer ist er von vornherein eine vogelfreie persona non grata.

  • Die Deutsche Forschungsgemeinschaft ist nicht linksindoktriniert!

    sorros, 02.08.2020 11:09, Reply to #14
    #15

    Sie ist nut feige!

    Nuhr wurde Opfer der totalitären linken cancel culture. Es war irrelevant was er geschrieben hatte, als ungläubiger exkommunizierter Ketzer ist er von vornherein eine vogelfreie persona non grata.

    Richtig.

  • RE: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft ist nicht linksindoktriniert!

    SeppH, 02.08.2020 15:58, Reply to #15
    #16

    Sie ist nut feige!

    Das trifft leider auf die meisten Wissenschaftler zu.

  • RE: Ist nun auch die Deutsche Forschungsgemeinschaft linksindoktriniert?

    gruener (Luddit), 03.08.2020 01:22, Reply to #14
    #17

    "Wissen bedeutet nicht, dass man sich zu 100% sicher ist, sondern dass man über genügend Fakten verfügt, um eine begründete Meinung zu haben. Weil viele Menschen beleidigt sind, wenn Wissenschaftler ihre Meinung ändern: Nein, nein! Das ist normal! Wissenschaft ist gerade, DASS sich die Meinung ändert, wenn sich die Faktenlage ändert. Wissenschaft ist nämlich keine Heilslehre, keine Religion, die absolute Wahrheiten verkündet. Und wer ständig ruft „Folgt der Wissenschaft!“ hat das offensichtlich nicht begriffen. Wissenschaft weiß nicht alles, ist aber die einzige vernünftige Wissensbasis, die wir haben. Deshalb ist sie so wichtig."

    das ist also der gesamte stein des anstoßes?!

    welch ein irrwitz!

    auch wenn ich mich wiederhole: wir steuern unaufhaltsam auf einen zweiten deutschen herbst zu. wie man am vorliegenden besipiel gut erkennen kann: die notwendige schere dafür haben zu viele bereits im eigenen kopf quasi implantiert.

    *****

    in einem tweet wird behauptet/unterstellt, dass offenbar einige, möglicherweise entscheidende kommentare zu nuhr aus der ecke "heinrich-böll-stiftung" gekommen sind.

    weiß da jemand mehr? haben sich auch vertreter anderer parteien ähnlich geäußert?

posts 11 - 17 by 17
Log in
28,398 Participants » Who is online

Märkte und Wahltermine im
März 2012

Im laufenden Monat finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen sind eigene Märkte aufgesetzt worden:

  • 06.03. Super Tuesday in den USA
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Ohio
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Virginia
  • 10.03. Parlamentswahl in der Slowakei
  • 11.03. kantonale Wahlen in der Schweiz: Schwyz, St. Gallen, Uri, Waadt
  • 11.03. Volksabstimmung in der Schweiz
  • 13.03. GOP-Vorwahlen in Mississippi
  • 17.03. GOP-Vorwahlen in Missouri
  • 18.03. Bundespräsidentenwahl
  • 20.03. GOP-Vorwahlen in Illinois
  • 24.03. GOP-Vorwahlen in Louisiana
  • 25.03. Landtagswahl im Saarland

neue / kommende Märkte

  • Gemeinderatswahl in Innsbruck
  • Bürgermeisterwahl in Innsbruck
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Parlamentswahl in Griechenland
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Präsidentschaftswahl in Frankreich
  • kantonale Wahlen in der Schweiz: Thurgau
  • deutscher Fußballmeister
  • Euro 2012

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com