Covid 19

posts 1 - 10 by 46
  • Covid 19

    gruener (Luddit), 16.10.2020 02:34
    #1

    ich habe einen neuen markt aufgesetzt, der sich inhaltlich an dem markt orientiert, der bereits im frühjahr lief.

    der markt startet am montag, den 19.10.2020

  • RE: Covid 19

    sorros, 16.10.2020 14:36, Reply to #1
    #2

    Was bedeutet die Frage konkret?
    "Kommt es in Deutschland bis 30.12. 2020 zu großflächigen Quarantänemaßnahmen in Städten mit einer Einwohnerzahl ab 100.000?"
    In allen Städten oder in mehr als 50% der Städte? oder was genau?

    Was sind großflächige Qurantänemaßnahmen?

    Nächtliche Ausgangssperre? Sperrstunde? Ab wieviel Uhr? Maskenpflicht im öffentlichen Raum? Verbote von Feiern mit Personen außerhalb des eigenen Haushalts? Verbot von mehr as x Personen bei Familienfeiern?
    Lange Schreibe, kurzer Sinn: Präzisieren bitte!

  • RE: Covid 19

    gruener (Luddit), 17.10.2020 00:41, Reply to #2
    #3

    wir hatten einen analogen markt bereits im frühjahr.

    es gelten also dieselben regeln. wobei nächtliche ausgangssperren noch nicht hinreichend sind, eher eine generelle ausgangssperre oder ein (ein-/aus-)reiseverbot

  • RE: Covid 19

    sorros, 17.10.2020 10:44, Reply to #3
    #4

    wir hatten einen analogen markt bereits im frühjahr.

    es gelten also dieselben regeln. wobei nächtliche ausgangssperren noch nicht hinreichend sind, eher eine generelle ausgangssperre oder ein (ein-/aus-)reiseverbot

    ok.
    Und ab wievielen Städten für die solche Maßnahmen angeordnet werden gilt der Markt als mit einem Ja entschieden?

  • RE: Covid 19

    SeppH, 17.10.2020 23:45, Reply to #4
    #5

    Völlig ausgeschlossen angesichts der niedrigen Todeszahlen. Insbesondere völlig ausgeschlossen, dass sich die Menschen daran halten.

  • RE: Covid 19

    gruener (Luddit), 18.10.2020 00:39, Reply to #4
    #6

    wir hatten einen analogen markt bereits im frühjahr.

    es gelten also dieselben regeln. wobei nächtliche ausgangssperren noch nicht hinreichend sind, eher eine generelle ausgangssperre oder ein (ein-/aus-)reiseverbot

    ok.
    Und ab wievielen Städten für die solche Maßnahmen angeordnet werden gilt der Markt als mit einem Ja entschieden?

    wie beim ersten markt: ab 1 stadt - was auch bedeutet, dass der markt möglicherweise frühzeitig beendet wird.

  • RE: Covid 19

    Eckhart, 18.10.2020 14:09, Reply to #5
    #7

    Völlig ausgeschlossen angesichts der niedrigen Todeszahlen. Insbesondere völlig ausgeschlossen, dass sich die Menschen daran halten.

    Bei Salzburg haben Sie heute eine Kommune bei inzidenz >300 abgeriegelt. Da fragt niemand danach, ob die sich dran halten. Da werden ein paar Straßen zugemacht und fertig.

  • RE: Covid 19

    SeppH, 18.10.2020 19:14, Reply to #7
    #8
    Bei Salzburg haben Sie heute eine Kommune bei inzidenz >300 abgeriegelt. Da fragt niemand danach, ob die sich dran halten. Da werden ein paar Straßen zugemacht und fertig.

    Das ist eine kleine Kommune mit 7000 EW und der lokale Widerstand ist bereits groß. Wer eine Kommune mit mehr als 100000 EW abriegelt, riskiert noch viel mehr Widerstand.

  • RE: Covid 19

    Hauke Haien, 19.10.2020 01:55, Reply to #8
    #9

    Völlig ausgeschlossen angesichts der niedrigen Todeszahlen. Insbesondere völlig ausgeschlossen, dass sich die Menschen daran halten.

    Bei Salzburg haben Sie heute eine Kommune bei inzidenz >300 abgeriegelt. Da fragt niemand danach, ob die sich dran halten. Da werden ein paar Straßen zugemacht und fertig.

    Das ist eine kleine Kommune mit 7000 EW und der lokale Widerstand ist bereits groß. Wer eine Kommune mit mehr als 100000 EW abriegelt, riskiert noch viel mehr Widerstand.

    Warum nur erinnert mich der Dialog an eine beliebte deutsche Fernsehserie aus ferner Liefen? Ein Herz und eine Seele.

    Nicht entschieden ist, wer heutzutage den Ekel Alfred mimen darf.

  • RE: Covid 19

    gruener (Luddit), 19.10.2020 03:06, Reply to #9
    #10

    da warst du schneller als ich, hauke.

    ***********

    ich hätte seitens grüns erwartet, dass ein wenig fundiertere kritik angesichts realer abriegelungsmaßnahmen erfolgt. aber offenbar ist man bereit, hart erkämpfte freiheitsrechte zugunsten einer vermeintlichen und ungewissen gesundheitsmaßnahme leichtfertig zu opfern. das lässt für deutschland nichts gutes erahnen...

    und es wirft die frage auf: wird die neue bundesregierung alle im rahmen der coronakrise erlassenen einschränkungen wieder zurücknehmen? ich hege arge zweifel.

    ein banales beispiel: was sich in bawü anscheinend bewährt hat, könnte ja auch für ganz deutschland gut und nützlich sein ... sprich, kein verkauf von alkoholika während der nachtstunden. (äthanol löst ende der 20er jahre nikotin als boshaftestes genussmittel ab)

posts 1 - 10 by 46
Log in
28,408 Participants » Who is online

Märkte und Wahltermine im
März 2012

Im laufenden Monat finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen sind eigene Märkte aufgesetzt worden:

  • 06.03. Super Tuesday in den USA
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Ohio
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Virginia
  • 10.03. Parlamentswahl in der Slowakei
  • 11.03. kantonale Wahlen in der Schweiz: Schwyz, St. Gallen, Uri, Waadt
  • 11.03. Volksabstimmung in der Schweiz
  • 13.03. GOP-Vorwahlen in Mississippi
  • 17.03. GOP-Vorwahlen in Missouri
  • 18.03. Bundespräsidentenwahl
  • 20.03. GOP-Vorwahlen in Illinois
  • 24.03. GOP-Vorwahlen in Louisiana
  • 25.03. Landtagswahl im Saarland

neue / kommende Märkte

  • Gemeinderatswahl in Innsbruck
  • Bürgermeisterwahl in Innsbruck
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Parlamentswahl in Griechenland
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Präsidentschaftswahl in Frankreich
  • kantonale Wahlen in der Schweiz: Thurgau
  • deutscher Fußballmeister
  • Euro 2012

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com