Hurra, Bayern hat verloren 2011/12

posts 41 - 50 by 106
  • Wege zur Meisterschaft 2012 - kleiner Vorteil BvB

    ronnieos, 20.03.2012 13:02, Reply to #40
    #41

    BV Borussia 09 e.V. Dortmund spielt noch gegen
    (A) 1. FC Köln
    (H) VfB Stuttgart
    (A) VfL Wolfsburg
    (H) Bayern München
    (A) Schalke 04
    (H) B. Mönchengladbach
    (A) 1. FC Kaiserslautern
    (H) SC Freiburg

    Analyse:

    Also durchaus "tough", zb Lüdenscheid-Nord ist ein Lieblingsfeind von S-04; Wolfsburg heimstark und vielleicht das Schlüsselspiel (in den Spielen kann der BvB zwar nicht Meister werden, aber die Meisterschaft vergeigen) ... auch Heimspiele gegen Mönchengladbach und Freiburg (vielleicht geht es am 34. Spieltag gegen den Abstieg) sind keine Selbstläufer - Lautern zB hat einen Punkt geholt - auch der VfB kann zwei Punkte kosten

    Fakt bleibt - sie sind 5 Punkte vor

    Der Weg zum Titel:  Gegen Bayern nicht verlieren und  16 Punkte aus den letzen 8 Spielen .

    FC Bayern München spielt noch gegen
    (H) Hannover 96
    (A) 1. FC Nürnberg
    (H) FC Augsburg
    (A) Borussia Dortmund
    (H) FSV Mainz 05
    (A) Werder Bremen
    (H) VfB Stuttgart
    (A) 1. FC Köln

    Analyse:

    Mit Ausnahme des Spiels in Dortmund, auf dem Papier etwas leichter. Aber Bayern hat "zu" oft auswärts zwei Punlte abgegeben.  Und nach CL Wochen könnte irgendwann die Konzentratiion fehlen und Mainz plötzlich zum Hindernis werden. 

    Der Weg zum Titel:  7 Siege, vor allem In Dortmund nicht verlieren.

  • RE: Wege zur Meisterschaft 2012 - kleiner Vorteil BvB

    Impfen, 20.03.2012 14:57, Reply to #41
    #42

    gut möglich, daß Bayern am Ende vor Dortmund steht und doch nur Vizemeister wird ;-)

    wenn zwei sich streiten....

  • die "Dritten"

    ronnieos, 20.03.2012 21:22, Reply to #42
    #43

    gut möglich, daß Bayern am Ende vor Dortmund steht und doch nur Vizemeister wird ;-)

    wenn zwei sich streiten....

    na - such dir einen Kandidaten aus - der vor BvB UND Bayern steht

    Borussia Mönchengladbach spielt noch gegen
    (H) 1899 Hoffenheim
    (A) Hannover 96
    (H) Hertha BSC
    (A) Werder Bremen
    (H) 1. FC Köln
    (A) Borussia Dortmund
    (H) FC Augsburg
    (A) FSV Mainz 05

    FC Schalke 04 spielt noch gegen
    (H) Bayer Leverkusen
    (A) 1899 Hoffenheim
    (H) Hannover 96
    (A) 1. FC Nürnberg
    (H) Borussia Dortmund
    (A) FC Augsburg
    (H) Hertha BSC
    (A) Werder Bremen

    Gladbach hat (zuhause) ein perfektes Programm: Hoffenheim - Hertha  - Köln - Augsburg ... keine Auswärtsriesen, aber 2 oder 3 brauchen jeden Punkt.  Hannover, Bremen, Mainz und Dortmund auswärts - MG in Form kann die packen = aber sie MÜSS(t)EN eben gewinnen.

    Wenn Gladbach noch Meister werden will - 7 Siege mindestens - und vor allem in Dortmund.

    FC Schalke: Wenn Schalke noch Meister werden will: 7 Siege mindestens.  Siege gegen Dortmund (9 Punkte vor) wäre Pflicht ebenso wie in allen Auswärtspartien (Hoffe, Club, Augsburg) - dann ginge es im Weserstadion um die Schale...

    PS: Das geht -Stuttgart hat das 2006/2007 bewiesen. Mit 8 Siegen in Serie von Spieltag 27-34 (also selbe Situation) waren sie überraschend am Ende Meister!

  • RE: die "Dritten"

    Impfen, 20.03.2012 21:35, Reply to #43
    #44

    wenn ich es mir aussuchen darf, dann Gladbach. Schalke kann nicht Meister.....

    und außerdem hab ich ein paar Spiele von Gladbach gesehen, das war teilweise sehr überzeugend

    Immerhin muß keiner der Top 4 noch gegen den HSV ran, also keine Wettbewerbsverzerrung ;-) spannend wirds

  • RE: die "Dritten"

    sorros, 21.03.2012 20:09, Reply to #43
    #45

    Wenn Gladbach noch Meister werden will - 7 Siege mindestens - und vor allem in Dortmund.

    FC Schalke: Wenn Schalke noch Meister werden will: 7 Siege mindestens.  Siege gegen Dortmund (9 Punkte vor) wäre Pflicht ebenso wie in allen Auswärtspartien (Hoffe, Club, Augsburg) - dann ginge es im Weserstadion um die Schale...

    PS: Das geht -Stuttgart hat das 2006/2007 bewiesen. Mit 8 Siegen in Serie von Spieltag 27-34 (also selbe Situation) waren sie überraschend am Ende Meister!

    Ich glaube das nicht, obwohl ich mich für beide freuen würde.

    Wenn der BVB es nicht schafft, bin ich sicher, daß es Bayern wird, auch wenn mir das nicht gefällt.

    Ich halte es für unwahrscheinlich, daß BMG oder Schalke genug Substanz haben, um nach der langen Saison noch alles zu gewinnen.

  • Meister des Herbstes - besuchen ihren Fan direkt vor Ort

    ronnieos, 21.03.2012 23:12, Reply to #35
    #46

    Durchsichtige Manöver, Bayern konzidiert die Meisterschaft.

    Meister der Herzen werdet ihr so nie, Lederhosis!

    Nur Niederlagen können mich überzeugen, dass ihr es ehrlich meint!

    kannst dich ja in Berlin direkt von der Niederlage der Bayern im Pokalfinale überzeugen ...

  • RE: Meister des Herbstes - besuchen ihren Fan direkt vor Ort

    sorros, 21.03.2012 23:18, Reply to #46
    #47

    Durchsichtige Manöver, Bayern konzidiert die Meisterschaft.

    Meister der Herzen werdet ihr so nie, Lederhosis!

    Nur Niederlagen können mich überzeugen, dass ihr es ehrlich meint!

    kannst dich ja in Berlin direkt von der Niederlage der Bayern im Pokalfinale überzeugen ...

    Wink das Double für den BVB? Das würde mir gefallen!

  • Double ...

    ronnieos, 22.03.2012 18:16, Reply to #47
    #48

    Wink das Double für den BVB? Das würde mir gefallen!

    Korrekt ist: es gibt noch für zwei Mannschaften die Chance

    MG ist raus (was das double angeht)

  • RE: Double ...

    sorros, 11.04.2012 22:22, Reply to #48
    #49

    Ein nächster Schritt zum BVB Double ist getan!

  • Eine weitere grossartige Leistung des FCB

    carokann, 12.04.2012 01:02, Reply to #49
    #50

    immer ein Risiko sich ein Spiel der Bayern anzusehen, aber diesmal enttäuschten sie nicht.

    1:0 Borussia Dortmund.

posts 41 - 50 by 106
Log in
23,377 Participants » Who is online

Märkte und Wahltermine im
März 2012

Im laufenden Monat finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen sind eigene Märkte aufgesetzt worden:

  • 06.03. Super Tuesday in den USA
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Ohio
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Virginia
  • 10.03. Parlamentswahl in der Slowakei
  • 11.03. kantonale Wahlen in der Schweiz: Schwyz, St. Gallen, Uri, Waadt
  • 11.03. Volksabstimmung in der Schweiz
  • 13.03. GOP-Vorwahlen in Mississippi
  • 17.03. GOP-Vorwahlen in Missouri
  • 18.03. Bundespräsidentenwahl
  • 20.03. GOP-Vorwahlen in Illinois
  • 24.03. GOP-Vorwahlen in Louisiana
  • 25.03. Landtagswahl im Saarland

neue / kommende Märkte

  • Gemeinderatswahl in Innsbruck
  • Bürgermeisterwahl in Innsbruck
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Parlamentswahl in Griechenland
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Präsidentschaftswahl in Frankreich
  • kantonale Wahlen in der Schweiz: Thurgau
  • deutscher Fußballmeister
  • Euro 2012

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com